Continental
Transportation

Continental
Transportation

Continental
Transportation

Continental
Transportation

We are using a machine translation surface. For any question, please contact us on support@germanyflex.com
Allgemeine Geschäftsbedingungen
§1 Geltung gegenüber Personen, Unternehmern und Nutzungsbedienungen der Internetseite
1.1 Allgemeine Bestimmungen

Die Nutzung und der Zugriff auf unsere Website und die dazu gehörigen eigene Online-Shops sowie auch der Zugriff auf Ihr persönliches Kundenkonto unterliegen den in diesen AGB angegebenen Bedingungen. Sind Sie mit den Bedingungen nicht einverstanden, lehnen wir GermanyFlex© Ihre Registrierung und die Eröffnung eines Kundenkontos ab. Registrieren sie sich trotzdem, ist GermanyFlex© nicht verpflichtet, die Leistungen zu erbringen. Die Nutzung unserer Webseite ist ausschließlich für Kunden die mindestens 18 Jahre alt sind oder in Ihrem Wohnsitzland als Volljährig gelten.

1.2 Geltung gegenüber Personen, Unternehmern

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Als ein Verbraucher gilt jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

1.3. Internetseite
1.3.1. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

1.3.2. Warnhinweise zu Inhalten

Die Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und werden ihren Besuchern unverbindlich zur Verfügung gestellt. Die Website und die darin enthaltenen Inhalte können geringfügige Ungenauigkeiten und / oder Tippfehler enthalten. Trotzdem werden sowohl die Website als auch das Konto regelmäßig überprüft und ständig aktualisiert. Dabei behalten wir uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen und Ergänzungen an den auf unserer Website bereitgestellten Inhalten vorzunehmen. In Fällen, in denen Änderungen oder Ergänzungen unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Dienstleistungen betreffen, werden wir unverzüglich darüber informiert.

1.3.3. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter. Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§2. Vertragsschluss; Vertragsverhältnis; Kundendaten und Konto
2.1 Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

GermanyFlex©, baminister GmbH
Wolfsbankstr, 48
D-45355 Essen
Registernummer HRB 30738
Registergericht Essen
zustande.

2.2 Eröffnung eines Kundenkonto

Auf unsere Webseite können Sie sich als Private oder gewerbliche Kunden anmelden. Die Anmeldegebühr beträgt 1,99 Euro, die nicht rückzahlbar ist.

Um die Registrierung des Kundenkontos erfolgreich abzuschließen, bitten wir Ihnen die Daten im Anmeldeformular, vor allem die mit einem Stern gekennzeichnete Stellen, richtig und vollständig auszufüllen. Sie müssen sicherstellen und bestätigen, dass die von Ihnen übermittelten Informationen korrekt sind und gegebenenfalls sofort angepasst werden. Sie werden einen Verifizierungscode als SMS erhalten, womit Sie sich verifizieren und am Anschluss die hinterlegte EMail Adresse bestätigen können.

Über das Online-Kundenkonto kann der registrierte Kunde sämtliche Aktivitäten (Verwalten von Bestellungen, Abbestellungen oder Rücksendungen, Änderungen von Adressen und Zahlungsweisen, Kontostand überprüfen, Rechnungsdownload etc.) selbst online ausführen.

Die Nutzung von Online-Kundenkonto sowie Online-Produkten setzt zwingend eine Registrierung voraus. Die Registrierung einer juristischen Person darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss. Wir können die Annahme von Registrierungen ablehnen, wenn dafür ein sachlicher Grund vorliegt, z.B. unrichtige Angaben gemacht werden oder zu befürchten ist, dass der Kunde seinen Zahlungspflichten voraussichtlich nicht nachkommen wird oder Im Fall von Verdacht auf illegalen Aktivitäten.

Der Zugang des Kunden zum Online-Kundenkonto und/oder zu dem Online-Produkte erfolgt passwortgeschützt über das Internet. Der Kunde ist verpflichtet, seine Zugangsdaten und sein Passwort geheim zu halten und vor Missbrauch durch Dritte zu schützen. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass unsere Mitarbeiter nicht berechtigt sind, telefonisch oder schriftlich Passwörter abzufragen. Bei der Wahl des Passwortes sollten die allgemein bekannten Regeln beachtet werden (Länge, Komplexität des Passwortes). Änderungen des Passwortes sind nur online innerhalb des Kundenkontos möglich. Der Kunde hat uns bei Verlust der Zugangsdaten, des Passwortes oder bei Verdacht auf missbräuchliche Nutzung dieser Daten unverzüglich zu unterrichten. Im Übrigen sind wir berechtigt, bei Missbrauch den Zugang zum Kundenkonto bzw. zu den Online-Produkten zu sperren. Der Kunde haftet bei von ihm zu vertretendem Missbrauch.

Wir sind berechtigt, inaktive und langfristig unbenutzte Kundenkonten zu schließen. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, das Kundenkonto in solchen Fällen zu schließen, in denen Kunden falsche Daten angegeben oder nachweislich betrügerisch gehandelt haben. Bitte beachten Sie, dass, wenn ein Paket aufgrund von Adressfehlern nicht geliefert werden kann, zusätzliche Gebühren anfallen können, die von unseren Logistik-Partnern erhoben werden. Diese Gebühren werden an Sie weitergegeben. In Ausnahmefällen werden Adresskorrekturen von uns oder unseren Logistikpartnern vorgenommen. Für angefallene Kosten werden Ihnen ebenfalls Gebühren berechnet.

Jeder kann sich als Kunde bei GermanyFlex© anmelden - unabhängig vom Land seines Wohnsitzes. Unsere Dienstleistungen stehen jedoch nicht allen Ländern der Welt zur Verfügung. Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Sie verpflichten sich, auf einfache Anfrage von GermanyFlex© eine Kopie Ihrer gültigen Ausweisdokumente und / oder anderer zusätzlicher Informationen vorzulegen. Wenn der Kunde ein Unternehmen ist, verpflichtet er sich, eine Kopie der Satzung und einen Auszug aus dem Handelsregister vorzulegen, und die Unternehmen, die weniger als einen Monat zuvor gegründet wurden, müssen auch eine Kopie der Ausweisdokumente der gesetzlichen Vertreter vorlegen. Im Falle eines Wechsels der gesetzlichen Vertreter des Unternehmens verpflichtet sich der Kunde, uns unverzüglich zu informieren.

2.3 Privat und Business-Mitgliedschaft

Wir bieten bestimmte Kontomodelle an, bitte überprüfen Sie unsere Webseite. »Bitte beachten Sie, dass GermanyFlex© berechtigt ist, Ihren Kontotyp automatisch zu bewerten, wenn Ihr ausgewählter Kontotyp nicht ausreicht, um Ihre Pakete zu verarbeiten. Wir werden die Aktivitäten und den Aufwand für jedes eingehende und ausgehende Paket bewerten.

2.4 virtuelle Adressen

Es ist nicht möglich, die von GermanyFlex© angegebene Lieferadresse für wohnungsbezogene oder kommerzielle Zwecke zu verwenden. Gleiches gilt für die Eröffnung eines deutschen Bankkontos oder die Gründung einer Gesellschaft. Außerdem ist es verboten, Dritten eine E-Mail-Adresse mit der Endung "@ germanyflex.com", "@ germanyflex.de", "@ baminister.com", "@ gf-gate.com", "@ gfgate. de" und alle anderen Domains die Baminister GmbH gehören als Korrespondenzmittel zur Verfügung zu stellen.

Bestellen oder kaufen Sie keine Produkte, Waren oder Gegenstände (siehe Abschnitt 4.5), Die gesetzlich verboten sind.

Beachten Sie alle gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften für alle Produkte, die Sie über uns bestellen, um diese weiterzuverkaufen. Darüber hinaus verpflichten Sie sich, alle gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften sowie die gesetzlich oder vom ursprünglichen Verkäufer festgelegten Einschränkungen einzuhalten.

Ihre Kontodaten werden von unserem Unternehmen in Deutschland gespeichert, verarbeitet und verwaltet. Sie können davon ausgehen, dass Ihre Daten nicht verkauft oder auf andere Weise an Dritte weitergegeben werden, während dies nicht für unsere Logistikpartner, Mail-, SMS-Services und unsere Online-Zahlungssystemanbieter gilt. Zu diesem Zweck bitten wir Sie, auf unsere umfassende Erläuterung unserer Datenschutzrichtlinie zu verweisen.

2.5 Kündigung

Sie haben das Recht, Ihr Konto jederzeit zu kündigen, Solange das Sie keine Offene Transaktionen, Gebühren haben und mindestens nach Ablauf ein Jahr, seitdem letzten Packet Versand.

Jede Kündigung hat in Textform (Brief, Telefax, E-Mail) zu erfolgen. Eine Annahmeverweigerung oder Nichtnutzung von Lieferungen und Dienstleistungen gilt nicht als Kündigung.

2.6 Datenschutz

Durch das Akzeptieren unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren Sie auch unsere Datenschutzrichtlinie. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

2.7 Zertifizierung Dienstleister

SMS: Bulksms
Email-Service: IONOS

2.8 Ausschluss der Garantie und Haftungsbeschränkung

Wir bemühen uns, den Zugang zu den Online-Produkten/ Konten permanent (365 Tage, 24h) zu ermöglichen. Die jederzeitige Verfügbarkeit wird jedoch ausdrücklich nicht garantiert. Insbesondere kann aus technischen Gründen, etwa wegen erforderlicher Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten der Zugriff zeitweise beschränkt sein. Darüber hinaus können wir die einwandfreie Ausführung Ihrer Zahlungsvorgänge nicht gewährleisten, da möglicherweise auftretende Probleme außerhalb unseres Einflussbereichs liegen oder nicht auf von uns ergriffenen Maßnahmen (z. B. fehlerhafte Verbindungen, Netzwerke oder Software) beruhen. Wir garantieren die Freiheit unsere Webseite von schädlichen Software und Programmen. Der Kunde ist, zur Sicherung seines Systems, verpflichtet, Daten in anwendungsadäquaten Intervallen zu sichern. Im Falle eines zu vertretenden Datenverlustes wird nur für den üblicherweise erforderlichen Aufwand zur Wiederherstellung gehaftet. GermanyFlex© übernimmt in keinem Fall die Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung oder den Zugriff auf unsere Website entstehen. GermanyFlex© haftet auch nicht für Schadensersatzansprüche, die sich aus der Nutzung Ihres Kontos oder unserer Website ergeben. GermanyFlex© toleriert keinerlei illegale Aktivitäten. In Fällen, in denen ein Mitglied eine Straftat begeht und / oder aufgrund illegaler Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kauf eines Produkts durch uns strafrechtlich verfolgt wird, trägt der Kunde alle Rechtskosten und sonstigen Kosten. GermanyFlex© lehnt solche Aktivitäten auf das Schärfste ab und übernimmt keine Verantwortung für die Aktivitäten seiner Kunden oder Mitglieder.

§3 Kauf von Produkten von geschäftlichen und privaten Verkäufern, Inanspruchnahme unserer Diensten, Bestellungen und Zahlungen

Unsere Kunden haben die Möglichkeit durch unsere Zugang zum deutschen Onlinemarkt auf unsere Webseite und frei Online Ihre Produkte selbst zukaufen und bezahlen. GermanyFlex© tritt hier nur als Logistikdienstleiter vor. Wir haften hier nur auf unsere Produkte, die wir in unserem Onlineshop www.gf-gate.com verkaufen.

3.1 Adressierung

Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie von uns, Ihre Lieferadresse in Deutschland. Diese Adresse sieht so aus. Beachten Sie bitte, dass Vor und Nachname im Feld Vornahme und Germanyflex + Kundennumer im Feld Nachname eingegeben werden sollten.

First name: Tomas Mustermann
Sure or Familyname: GermanyFlex ABCDEFG
Street: Wolfsbankstr.48
Citycode: 45355
City: Essen
Provence: NRW
Country: Germany

3.2 Kauf, Bestellung, Zahlung und Zahlungsvorgang

Der Kunde kauft und bezahlt in der Regel die Produkte auf eigene Rechnung selbst. Hierfür empfehlen wir Ihnen, die auf unserer Website verlinkten Online-Shops von Markenherstellern oder Händlern zu besuchen. Der Kunde kann aber auch die Suche des Produktes über uns starten. Hier suchen wir für den Kunden das gewünschte Produkt aus und weisen Ihn auf die Verkaufsstellen, shops und Onlinendressen. Für den Suchauftrag nehmen wir Kreditpoints als Gebühren. Der Kaufvertrag und alle damit verbundenen Bedingungen unterliegen in der Regel den Verhandlungen zwischen Ihnen und dem ursprünglichen Verkäufer. In der Regel gelten Sie immer als Eigentümer des von Ihnen gekauften Produkts. Sie müssen immer die Kosten für den Kauf des Produkts und den Versand an Ihre Inlandsadresse bezahlen. Durch das Akzeptieren unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sorgen Sie für die rechtzeitige und angemessene Bezahlung der Ware und die Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers. GermanyFlex© lehnt die Annahme von Paketen ab, die per Nachnahme versandt werden. Eingehende Sendungen, die per Nachnahme versandt werden, werden automatisch an den Absender zurückgesandt, der vom Spediteur gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Spediteurs organisiert wird. Etwaige Kosten, die dabei entstehen, trägt der Kunde.

3.3. Lieferung Erfassung

Sobald Ihre Bestellung bei uns eingeht, werden wir alle Informationen zur Bestellung in Ihrem GermanyFlex©-Konto (Lieferant, Menge, Produkt, Größe, Bild ) angeben, damit Sie die Vollständigkeit und Beschädigung Ihrer Ware nach Erhalt in unserem Lager überprüfen können. Siehe dazu Abschnit 5.7

3.4. Wareneingang aus der EU und Nicht-EU

Bitte beachten Sie, dass nur Sendungen aus der EU von uns akzeptiert werden. Für den Versand außerhalb der EU ist eine Zoll- und Steuerpflicht des Empfängers erforderlich, der offiziell nicht GermanyFlex©, sondern der Kunde ist. Es ist daher gesetzlich verboten, diese Prozesse im Namen der Kunden zu übernehmen.

Bitte beachten Sie, dass solche Pakete vom Spediteur gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Spediteurs automatisch zurückgesandt werden.

GermanyFlex© gibt seine EORI / VAT-ID nicht für Importvorgänge an.

3.5 Suche im Auftrag Service

Der Kunde kann aber auch die Suche des Produktes über uns starten. Hier suchen wir für den Kunden das gewünschte Produkt aus und weisen Ihn auf die Verkaufsstellen, Shops und Online-Adressen. Für den Suchauftrag nehmen wir Kreditpoints als gebühren.

3.5.1 Such-Service und Zahlung

Der Kunde kann durch unseren Suchservice-Formular, uns beauftragen Produkte zu suchen. Die suche leitet sich aus von Ihnen ausgefüllten Formular ab. Garantie und Gewährleistungen geben wir nicht ab. Sie sind als Käufer dafür zuständig, sich über Qualitäten und Merkmale der Produkte zu Informieren. Daher bitten wir Sie, die Suchservice-Formular so spezifisch und präzise wie möglich auszufüllen. Hier fallen für den Suchservice-Auftrag gebühre in Form von Kreditpoints.

Unsere Suchaufträge beschränken sich auf dem deutschen Onlinemarkt.

Als Suchvorschläge können wir bis zu drei Onlineverkäufer vorlegen. Eine Garantie, dass die Suche erfolgreich ist, gibt’s hier nicht. Es kann sein, dass wir keine Ergebnisse erzielen.

Das Suchservice-Formular beschränkt sich auf nur ein gewünschtes Produkt. Mit anderen Worten, für jedes Produkt muss extra einen Suchauftrag ausgefüllt werden.

3.5.2 Bestellung oder Auftrag von besonderen Gütern.

Bitte kontaktieren Sie GermanyFlex©, um Einzelfälle zu besprechen.

3.5.3 Suchservice Stornierung

Wurde die suche Storniert, werden die berechnete Kreditpoints nicht erstattet.

3.6 Kauf für mich Service

GermanyFlex© bietet dieses Modell NICHT an

3.7 Verkaufsshop auf GermanyFlex© www.gf-gate.com

GermanyFlex© bietet auch ein eigenen Online-Shop in GermanyFlex© verlinkt, in dem wir Produkte mehrerer deutscher Händler verkaufen. Verkauf und Versand erfolgen durch GermanyFlex©. Siehe www.gf-gate.com und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§4 Empfang und Lagerung von Sendungen in GermanyFlex©
4.1. Lagerung von Waren

Für jede neu geöffnete Box lagern wir Ihre Waren bis zu 30 Tage kostenlos. Für zusätzliche Boxe in Verbindung von einer Haupt-Box, die auch gesamt als eine Sendung rausgeschickt wird, gilt die restliche Zeit der Haupt Box als Countdown.

Die Sendungen kommen in einer Box, deren Größe Sie bereit, beim Öffnen der Box in Kundenkonto ausgewählt haben. Ist die Box, die von Ihnen bestellte wurde, zu klein, wird Automatisch eine größere Box von uns genommen und gegebenenfalls eine zweite Box geöffnet. Der Kunde erhält von uns eine Nachricht und darf sich entscheiden.

Nach dem wir die eingehenden Waren geöffnet und geprüft haben, werden sie neu verpackt und in Ihrer persönlichen GermanyFlex©-Box gelagert. Nach der kostenlosen Lagerung lagern wir Ihre Pakete weitere 60 Tage gegen Gebühr. In diesen 60 Tagen berechnen wir für jede Box zwei Euro pro Tag und für jede Palette 150 Euro pro Monat für die Lagerung. Sollte Ihr Paket sehr groß und der Lagerbedarf höher als normal sein, behält sich GermanyFlex© das Recht vor, die Lagergebühren entsprechend anzupassen. Wenn Sie nach diesen 120 Tagen keine Pakete mehr beanspruchen, ist GermanyFlex© berechtigt, eine monatliche Lagergebühr pro Kubikmeter zu erheben. Oder kann GermanyFlex© die Ware auf Kosten des Kunden nach pflichtbewusstem Ermessen entsorgen, verkaufen oder zerstören (gemäß § 419 Abs. 3 HGB). Schadensersatzansprüche des Kunden bleiben unberührt.

4.2 Nicht identifiziert Pakete

Wenn Pakete eingehen, deren Empfänger nicht identifiziert werden kann, können sie dem Kunden nicht zugewiesen werden. Diese Pakete werden 14 Tage in unserem Lager gelagert. Wir werden zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um den Empfänger zu identifizieren. Wenn Ihr Paket falsch oder unzureichend adressiert ist, können zusätzliche Bearbeitungsgebühren anfallen, die dem Konto des Empfängers belastet werden. Kann nach 14 Tagen kein Empfänger ermittelt werden, ist GermanyFlex© berechtigt, die Ware nach pflichtbewusstem Ermessen auf Ihre Kosten zu veräußern, unter anderem um sie zu verkaufen oder zu zerstören (gemäß § 419 Abs. 3 HGB). Schadensersatzansprüche des Kunden bleiben unberührt.

4.3 Wareneingänge

Der Kunde berechtigt uns, in seinem Namen den Lieferschein eingehender Sendungen zu unterschreiben. Unsere Mitarbeiter nehmen die Sendungen Tag für Tag entgegen, zeichnen die Daten auf unseren Computern auf, öffnen, wiegen, fotografieren und überprüfen sie auf Beschädigungen, Vollständigkeit und Einhaltung der jeweiligen Produktbeschreibung. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig im Fall, dass wir für Sie ein Produkt suchen sollen, dass Sie uns eine genaue Beschreibung des Produkts geben. Es ist wichtig zu wissen, dass alle erhaltenen Pakete werden geöffnet und überprüft, um ausgeschlossene oder gefährliche Waren zu identifizieren. Alle original verpackten und versiegelten Produkte werden während des Empfangs nicht ausgepackt. Sie haben die Möglichkeit in GermanyFlex©-konto unter dem Ticketsystem eine Nachricht der Verweigerung der Annahme in Bezug auf an Sie gerichtete Sendungen mitzuteilen. Die Annahmeverweigerung durch unsere Mitarbeiter, kann nicht garantiert werden.

Alle Kosten, die dem Spediteur oder dem ursprünglichen Verkäufer entstehen, werden Ihrem Konto belastet. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden oder Verluste, die während des Transports auftreten können. Außerdem kann GermanyFlex© die Dauer der Transitzeiten externer Absender nicht beeinflussen und ist daher nicht für die Lieferung der Sendungen erforderliche Zeit verantwortlich. Wir akzeptieren Sendungen nur in Form von Paketen, die an Sie gerichtet sind. Sendungen mit verbotenen Gegenständen wie gefährlichen Gütern oder nicht identifizierten Materialien werden an den ursprünglichen Absender zurückgesandt. Alle dadurch entstehenden Kosten werden Ihrem Konto belastet. Alle Briefe, Werbematerialien wie Kataloge, Broschüren, Angebote usw. werden zerstört. In Fällen, Wenn Pakete zum Zeitpunkt der Sichtprüfung massive Schäden aufweisen, senden wir diese Sendung an den ursprünglichen Verkäufer zurück und informieren Sie unverzüglich darüber.

4.4 Kommunikation

Unsere Mitarbeiter werden Sie nicht benachrichtigen, bevor sie die Pakete zur Inspektion öffnen.

Über GermanyFlex© Kundenkonto können Sie Anweisungen über einzelne Steuerungsbefehle das jeweilige Paket, Sendung und Box geben.

Sobald die Pakete überprüft wurden, werden wir Sie über Ihr GermanyFlex©-Konto darüber informieren. Sie müssen dann Anweisungen geben, was mit dem Produkt zu tun ist - z. B. lagern, zurückschicken, Originalverpackung entfernen, mehr Fotos schicken, extra sicher verpacken, extra versichern, abschließen und senden usw. Falls die Artikel in externen Geschäften gekauft und die Bestelldaten angegeben haben, übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit Ihrer Produktbeschreibung. Sollten wir feststellen, dass Ihre Beschreibungen vom Verpackungsinhalt abweichen, werden wir Sie benachrichtigen. GermanyFlex© behält sich außerdem das Recht vor, Ihre Angaben zu ändern oder zu korrigieren, insbesondere wenn zu den Bestelldaten keine Angaben gemacht wurden (siehe Abschnitt 2.2.).

4.5 Verbotsgut; Beförderungsausschlüsse

GermanyFlex© akzeptiert oder leitet keine Waren weiter, die aufgrund der Frachtbedingungen oder Bedingungen, die für die Ein- und Ausfuhr von Waren eines Landes gelten, einem Verbot oder einer bestimmten Behandlung unterliegen. In Fällen, in denen Sendungen solche Produkte enthalten, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und die weiteren Abläufe mit Ihnen koordinieren. Sofern von Ihnen nicht anders angefordert, senden wir verbotene Waren an den ursprünglichen Verkäufer zurück. Die hierfür anfallende Gebühr wird Ihrem Konto belastet. Sie verpflichten sich, alle geltenden Bedingungen einzuhalten: a) des Versandlandes und b) des Bestimmungslandes. Darüber hinaus verpflichten Sie sich, GermanyFlex© nicht für die Beförderung illegaler Waren zu verwenden. Nach der Definition von illegalen oder verbotenen Waren entspricht GermanyFlex© den Regeln des jeweiligen Landes oder Import und Export Zoll Vorschriften und die Bestimmungen unseres Wagen - Dienstleister. Wir nehmen keine Lieferung entgegen oder leiten keine Produkte weiter, wie Explosive, giftige oder leicht brennbare Materialien wie lose Lithiumbatterien, Motoröl, Kraftstoff usw. In bestimmten Fällen können Lithiumbatterien geliefert werden, bitte uns Kontaktieren.

Elektronik- und Lithiumbatterien können als gefährliche Güter eingestuft werden. Neben besonderen Versandbeschränkungen muss eine besondere Erklärung abgegeben werden. Wir müssen hierzu, wenn möglich die Batterien oder Akkus entfernen und gesondert senden. Bitte wenden Sie sich an GermanyFlex©, bevor Sie versuchen, solche Artikel zu versenden und informieren Sie sich darüber.

Umweltgefährdende und radioaktive Stoffe

Feuerwerkskörper und Materialien, die besondere Kosten erfordern, oder besonders temperaturoder druckempfindliche Materialien

Waffen , Waffenteile oder Gegenstände, die Menschen verletzen oder infizieren könnten

Produkte für militärische Zwecke , zum Beispiel Sonarsysteme, Laser- oder Flugzeugteile

Tierkadaver oder lebende Tiere

Bargeld, Geld und verwandte Gegenstände

Telefonkarten, SIM-Karten, vertraglich gebunden und im Voraus bezahlt

Aktien, Wertpapiere und ähnliche Dokumente , z. B. Kreditkarten, Einzahlungs- und Checkbücher, Wechsel, Kreditkarten, Debitkarten, Bankbriefe, Banknoten

Bestätigungsschreiben wie für GoogleAdSense oder Wettbüros usw.

Drogen , nicht zugelassene Medikamente oder infektiöse Substanzen

Alkohol außerhalb der EU kann eingeschränkt sein.

Waren, die durch Lizenzrechte oder Organisationen wie ICAO, IATA, Regierung usw. verboten odereingeschränkt sind.

Wir versenden keine Sendungen an Postanschriften, Postfächer oder Poste Restante, sofern nicht anders vereinbart.

Wenn GermanyFlex© verbotene Artikel erhalten hat, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Wir besprechen mit Ihnen, ob es auf Ihre Kosten zerstört oder gegen Aufpreis zurückgegeben wird. Wir möchten darauf hinweisen, dass GermanyFlex© alle geltenden Export- und Importgesetze einhält und dass wir den Versand von Artikeln, für die eine separate Export- oder Importgenehmigung erforderlich ist, ablehnen. Sie tragen die Verantwortung und erklären sich damit einverstanden, GermanyFlex© von allen Kosten und Geldbußen zu entschädigen, die für GermanyFlex© anfallen, wenn festgestellt wird, dass eine Sendung dieser Bedingungen gegen diese Bestimmungen verstößt, sowie von Gerichtskosten und Anwaltskosten, die für GermanyFlex© im Zusammenhang mit solchen Verstößen anfallen. GermanyFlex© hat das Recht, Ihr Konto und Ihre Nutzung der GermanyFlex©- Dienste zu kündigen, wenn Sie gegen einer der oben genannten Bestimmungen und Anerkennungen verstoßen. Wir haben gefährliche Güter bei der Überprüfung eingegangener Sendungen übersehen oder falsch interpretiert und weitergeleitet. GermanyFlex© haftet nicht für Schäden, Verluste oder Gebühren, die verursacht oder vermutlich verursacht wurden oder im Zusammenhang mit diesen Artikeln stehen. Alle damit verbundenen Kosten werden an den Endkunden weitergegeben.

4.6 Versicherungen in unserem Lager

Wir haften für Schäden an den bei uns gelagerten Sendungen. Wir haften für Schäden, die nach Erhalt der Sendung bis zu deren Freigabe an unsere Partner oder eine andere Person gemäß Ihrem Konto entstehen. Wir behandeln Ihre Sendungen mit professioneller Sorgfalt. Unter keinen Umständen zahlen wir indirekten Schaden, Folgeschaden oder entgangenen Gewinn, auch wenn diese im Zusammenhang mit unserer Lagerung entstehen. Wir haften nicht für Schäden, die vom Absender, einem Dritten, einem Defekt oder einer Art der Sendung, einem Defekt der Verpackung der Sendung verursacht wurden, und wir haften nicht für Pakete, die an GermanyFlex© zurückgesandt wurden. Wir haften nicht für Schäden, die durch unvorhersehbare Ereignisse verursacht wurden. Die Entschädigung für versichertes Eigentum ist für Schäden auf maximal EUR 500,00 begrenzt.

§5 Ausführung des Versands; Transports
5.1 Serviceregionen (Versand, Marktplatz)

GermanyFlex© versendet nur Waren in bestimmte Länder. Bitte erkundigen Sie sich, bevor Sie Bestellungen aufgeben. Für eine Übersicht der Länder, in die wir versenden, Sehen Sie bitte unsere Länderliste bei der Versandrechner. Wenn Pakete bei GermanyFlex© ankommen, die an Länder gesendet werden sollen, die nicht von GermanyFlex© bedient werden, werden sie an den ursprünglichen Absender zurückgesandt. Dem Kunden wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr berechnet.

5.2. Akzeptanz der Geschäftsbedingungen und Haftung des Logistikpartners

Sie halten sich an unsere Spezifikationen bezüglich der Waren, die wir nicht versenden können. Sie bestätigen mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Logistikpartnern. Für Verstöße haften Sie und nicht GermanyFlex©.

5.3 Versandkostenrechner

Der auf unsere Webseite platzierte Versandkostenrechner dient dazu, die ungefähren Versandkosten zu kalkulieren. Diese basiert auf die Eingaben und Informationen die Sie übermitteln. Unsere Versandkosten setzen sich aus unserem Fixkostenanteil und dem Transportkostenanteil unserer Logistikpartner zusammen. Sie machen ihre Gebühren (Tarife) von verschiedenen Fakten abhängig, die wir erst kennen, wenn wir Ihre Pakete versandbereit verpackt haben. Die tatsächliche und effektive Höhe der Kosten hängt ab von:

  • Bestimmungsland
  • Zollabfertigungsgebühr
  • Einführsteuer
  • Abholdienst
  • Wert der Sendung
  • Versandart
  • Extra Versicherung über den Standard Versicherung
  • tatsächliches Gewicht der zu versendenden Ware
  • tatsächliche Größe und Abmessungen der zu versendenden Waren
  • Tür zu Tür Service

Je nach dem Bestimmungsland fallen unterschiedliche Zoll und Einfuhr gebühren. Diese variieren sich ständig und werden mit unseren Fixkosten und den Transportkosten erneut berechnet.

Für Empfänger, die Abholservice von dem Logistikpartner Lagern am Zielland gewällt haben, tragen nur unsere Fixkostenanteil und dem Transportkostenanteil unserer Logistikpartner. Zoll und Einführgebühr trägt in den Fall der Empfänger selbst.

mögliche Änderungen und Anpassungen in Bezug auf die Tarife und Preise unserer Beförderungsdienstleister (z. B. aufgrund von Treibstoffzuschlägen die Ihnen unverzüglich gemeldet werden, Zollgebühren, Steuern oder andere steuerliche Transaktionsgebühren, die aus Transaktionen im Zusammenhang mit Zahlungsvorgängen entstehen können) werden darin nicht berücksichtigt.

5.4 Jährliche Preisanpassung

Jedes Jahr, hauptsächlich zum Jahresende, erhöhen unsere Partner normalerweise die Raten pro Ausfall und Vertrag. GermanyFlex© gibt diese Tarifinkrementalisten automatisch ohne vorherige Ankündigung an die Kunden weiter.

5.5 Kostenbeteiligung GermanyFlex©

Die Servicegebühr von GermanyFlex© für seine Dienstleistungen ist in den gesamten Versandkosten enthalten. Die gesamten Versandkosten umfassen folgende Leistungen von GermanyFlex©: Beratung, Angabe der deutschen Adresse, Öffnung einer Box, Wareninspektion, einen General Fotos und Lagerung.

Für Änderung der Verpackung, Umverpackung, zusätzliche Box, zusätzliche Fotos, Packet extra Versichern, Verpackung extra sicher verpacken, Erstellung von Zolldokumenten, direkter und diskreter Versand, Such für mich Service, als Geschenk Verpacken, Dufttüten, Rücksendung und jeder Einzelne Transaktion die nicht im obengenannten Servicegebühr ist, entstehen zusätzliche Kosten die von den Kreditpunkten der Kunde, die er im Voraus als Paket gekauft hat, abgerechnet wird.

5.6 Transportkosten der Partner

Die Frachtkosten werden endgültig festgelegt, wenn das Paket bei uns eingeht. Bei der vorläufigen Verwendung unseres Versandrechners kann nur eine Schätzung angegeben werden, die auf Ihren Angaben basiert. Die tatsächlichen Kosten können erst ermittelt werden, wenn das Paket bei GermanyFlex© eintrifft. Nur dann haben wir aktuelle Informationen über:

  • Aktuelle Wechselkurse
  • Aktuelle Transportdienstleistungspreise (mögliche Preisänderungen unserer Logistikdienstleister zB durch Treibstoffzuschlag)
  • Zielland
  • Tatsächliches Gewicht und tatsächliche Größe der Ware (und somit wissen wir, ob möglicherweise die Berechnung des Umfangs und / oder des Volumengewichts verwendet werden muss. (Siehe Abschnitt 5.3.)

Gemäß den Spezifikationen unseres Versanddienstleisters können wir keine Pakete versenden, die das maximale Volumengewicht oder den maximalen Umfang überschreiten. In diesem Fall können wir sie nur mit erhöhten Kosten versenden. Sollte dies der Fall sein, werden wir dies individuell mit Ihnen besprechen. Sobald Ihre Waren von unserem Lager gewogen wurden, geben wir das Gewicht und damit die endgültigen Frachtkosten in Ihrem Kundenkonto an. Der Einfachheit halber werden die Abmessungen durch Auf- oder Abrunden und immer in vollen Kilogramm berechnet.

5.7 Versand und Lieferung

Wenn alle Bedingungen für die Durchführung des Transportdienstes gegeben sind und Sie die erforderlichen Gesamtkosten bezahlt sowie den Versand der Waren angefordert haben, werden die Waren an die von Ihnen in GermanyFlex© Kunden Konto angegebene Lieferadresse versenden. Wir arbeiten mit Paketdiensten wie DHL, DHL Express, FedEx, DPD, UPS, Hermes usw. zusammen. Wir unternehmen alle zumutbaren Anstrengungen, um Ihre Pakete innerhalb der normalen Lieferzeiten zu liefern. Lieferzeiten können jedoch nicht garantiert werden und sind nicht Bestandteil des Vertrags zwischen Ihnen und GermanyFlex©. GermanyFlex© haftet nicht für Schäden oder Verluste, die durch Verzögerungen bei der Lieferung des Logistikdienstleisters entstehen. Zur Sicherheit und Schutz von Betrügen, senden wir Ihre Pakete nur an Ihren Namen und Ihre Wohnadresse, oder einen Empfänger, die Sie in Ihrem Kunden Konto hinterlegt haben. Wir können die Pakete an die im Kundenkonto angegebene Adresse liefern, wobei die Unterschrift des Empfängers, die Familienangehörigen des Empfängers oder des Ehepartners oder andere Personen, die im Geschäft anwesend sind, oder Personen, die in den Räumlichkeiten des Empfängers anwesend sind, entladen werden als andere Bewohner und Nachbarn, von denen aufgrund der Umstände angenommen werden kann, dass sie zum Empfang des Pakets befugt sind, es sei denn, es bestehen begründete Zweifel an ihrer Befugnis zum Empfang von Waren. Die gerenderte Unterschrift gilt als Zustellnachweis und Bestätigung der korrekten Lieferung der Bestellung mit äußerer Unversehrtheit der Verpackung. Die Bestellung gilt dann als abgeschlossen. Unsere Logistikpartner machen normalerweise zwei Zustellversuche oder halten Sendungen, deren Zustellung nicht möglich war, bis zu sieben Tage lang bei Logisteckpartner-Zentren in dem jeweiligen Land abholbereit. Sollte Ihr Paket sehr groß sein und die Versandkosten höher als normal sein, können die Lieferzeiten verlängert werden. Unzustellbare Pakete werden von unseren Logistikpartnern an GermanyFlex© zurückgesandt (weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Logistikpartner). Zusätzliche Rücksendungen, Zollkosten (verursacht durch Logistikpartner) und Bearbeitungsgebühren, die für GermanyFlex© anfallen, werden Ihnen in Rechnung gestellt. Bitte beachten Sie auch die Bedingungen Ihrer korrekten Adressinformationen (Abschnitt 3.1.).

5.8 Konsolidierung

Der Kunde kann durch Zugriff auf sein Kundenkonto seine Bestellungen, Lieferungen und Sendungen steuern. Er kann angeben, ob die Originalverpackung entfernt werden sollen, um Platz zu sparen. Er kann die Größe und Anzahl der Verpackungen umändern. Er kann mehrere Bilder von den Produkten verlangen sowie die Bestellungen zurückschicken oder die Annahme verweigern. Der Kunde kann wählen, ob das Paket extra Versichert, als Geschenk verpackt oder extra sicher verpackt werden soll usw. Den Kunden wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr für diese Service berechnet.

5.9 Guthaben und Kreditpunkten.

Der Kund muss als Zahlungsmethode für die einzelne Transaktionen während der Steuern die Boxes bei GermanyFlex© Kreditpunkte haben. Diese Punkte sind bei GermanyFlex© in Form von Kredit- Pakete zukaufen.

Kreditpunkten Paketpreise:

Kreditpunkten Anzahl Paket Preis in EUR (Preis/Kredit Punkt) in EUR
5 7,50 1,50
10 14,00 1,40
20 26,00 1,30
50 55,00 1,10
75 60,00 0,85
100 65,00 0,65

Sie sind nicht berechtigt, Ihr Konto sowie Ihre Kreditpunkten auf jemand anderen zu übertragen oder anderen dessen Nutzung zu gestatten, selbst wenn es sich um Ihre Konzernunternehmen, Kollegen, Vertragspartner oder Mitarbeiter handelt. Bezahlte Kreditpunkten sind nicht zurück erstattbar. Kreditpunkten verfallen nach einem Jahr, ab den Kaufdatum.

5.10 Direkter Versand

Direktversand oder sog. „Dropshipment“ bietet GermanyFlex NICHT an.

5.11 Kredit Punkten und Zahlung

Wir GermanyFlex© bieten unsere Kunden Kredit Punkten in Form von Paketen an, diese kann der Kunde im Kunden Konto kaufen und online bezahlen. Diese Kredit Punkten sind wichtig um die zusätzlichen kostenpflichtigen Transaktionen zu zahlen.

Bitte beachten Sie, dass die Kreditpunkten Zahlungssystem, nur für die Zahlung von verschiedenen Transaktionen innerhalb einer Box gelten. Für die tatsätzliche Versand, Rückversand und Transportkosten werden hier nur direkte online Zahlungen in EUR akzeptiert.

Wenn alle Voraussetzungen für die Durchführung des Transportdienstes erfüllt sind und Sie den Versand der Ware angefordert haben, bitten wir Sie, Ihre Zahlung für die Versand Dienstleistung online an GermanyFlex© zu leisten. Wenn der Zahlungsvorgang abgeschlossen ist und die übermittelten Informationen überprüft wurden, werden wir Ihre Waren an die von Ihnen im GermanyFlex©-Kundenkonto angegebene Lieferadresse senden. Eventuell anfallende Zölle, Steuern oder Abrechnungsgebühren sind nicht in den Versandkosten enthalten.

5.12 Zahlungspartner

Bitte sehen Sie Abschnitt 7.2

5.13 Erstellung von Zolldokumenten, Zoll und Steuern

GermanyFlex© erstellt gegen gebühren alle für den Export und Import erforderlichen Zolldokumente. Dafür muss der Kunde, die dazu gehörigen Rechnungen in seiner Kundenkonto Hochladen. Da steht auch die Möglichkeit, die Kaufrechnung und andere Dokumente hochzuladen. Anderes steht der Kunde selbst die Zoll Formulare in Kunden Konto auszufüllen

GermanyFlex© achtet besonders darauf, dass alle Zollgebühren und Steuern an die zuständigen Zollund Steuerbehörden gezahlt werden und dass alle gesetzlichen Export- und Importbestimmungen eingehalten werden. Zu diesem Zweck ist eine genaue Beschreibung der zu versendenden Waren erforderlich. Wenn Sie Ihre Bestellung direkt beim ursprünglichen Lieferanten aufgeben, sind Sie dafür verantwortlich, dass die Warenbeschreibung (Inhalt, Anzahl und Wert) korrekt und wahrheitsgemäß erfolgt. Dazu bitten wir Sie, die Beschreibung Ihrer Bestellung unverzüglich in Ihr GermanyFlex©-Konto einzugeben, nachdem Sie die Bestellung beim ursprünglichen Lieferanten aufgegeben haben (siehe auch Abschnitt 3.2.). Wir haften nicht für Fehler oder falsche Darstellungen in der Beschreibung der von Ihnen verursachten Waren. Wenn zusätzliche Kosten aufgrund falscher oder fehlerhafter Darstellungen entstehen, sind Sie allein verantwortlich. Sie erklären sich damit einverstanden, GermanyFlex© von allen Ansprüchen, Verlusten, Schäden, Haftungen und Kosten (einschließlich angemessener Anwaltskosten) freizustellen, die entstehen können, wenn Sie falsche Angaben zum Inhalt oder Wert der Pakete für Exportzwecke machen und / oder diese nicht einhalten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir möchten darauf hinweisen, dass der Zoll Pakete nach dem Zufallsprinzip inspiziert oder jederzeit inspizieren darf. Wenn falsche Produktbeschreibungen oder Produktwerte erhalten werden sollen, können Pakete vom Zoll aufbewahrt werden. Darüber hinaus können aufgrund von Geldbußen zusätzliche Kosten entstehen. GermanyFlex© erstellt alle für den Export und Import erforderlichen Zolldokumente.

5.14 Verbotene Gegenstände sowie Einhaltung der Export- und Importbestimmungen

Sie halten sich an unsere Spezifikationen bezüglich der Waren, die wir nicht versenden können. Sie bestätigen mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Logistikpartner DHL, DHL Express, DPD, Hermes und UPS. Für Verstöße haften Sie und nicht GermanyFlex©. Siehe Abschnitt 4.5.

5.15 Haftung; Ansprüche; Sicherungsleistungen und Wertersatz,
5.15.1 Begrenzte Haftung

Die GermanyFlex© haftet für die Weiterleitung der Ware unter folgenden Bedingungen: Wir haften, wenn durch uns verursachte Schäden, die vorgenannten Haftungsfreistellungen und Haftungsbeschränkungen nicht für Fälle von grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlicher Vertragsverletzung durch GermanyFlex© gelten. Bei der Bestimmung der Höhe der von uns zu erfüllenden Schadensersatzansprüche müssen die wirtschaftlichen Umstände bei GermanyFlex©, Art, Umfang und Dauer der Geschäftsbeziehung, etwaige Schadensursachen oder Fehlerbeiträge des Nutzers gemäß § 254 BGB berücksichtigt werden berücksichtigt werden. Die Entschädigung, Kosten und Aufwendungen müssen für den jeweiligen Fall in einem angemessenen Verhältnis zum Ergebnis von GermanyFlex© stehen. In keinem Fall haftet GermanyFlex© für indirekte, besondere, Folgeschäden, Nebeneffekte, Straf- oder vorbildliche Schäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Geschäftsverlust, Umsatzverlust, Gewinnverlust, Verlust der Ware, verpasste Gelegenheit, Betriebsunterbrechung oder Verlust von Informationen), die sich aus Ihrer Nutzung oder Unfähigkeit zur Nutzung Ihres GermanyFlex©-Kontos ergeben oder die GermanyFlex©-Websites, auch wenn wir auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurden.

Eingeschränkte Haftung aufgrund unserer Abhängigkeit von unseren Partnern oder externen Faktoren. Einschränkungen sind zB:

Kunstwerke, Filme, Edelsteine, Gemälde, Unikate, Wertpapiere, Antiquitäten, Glaswaren, Schmuck, Pelze und Uhren sind mit maximal 500 EUR gedeckt

Haftungsausschlüsse:

Wir haften nicht für die Beschädigung oder Löschung elektronischer oder fotografischer Bilder, Daten oder Aufzeichnungen aufgrund von elektrischem oder magnetischem Rauschen.

GermanyFlex© haftet auf keine Schäden an gebrauchten oder nicht gebrauchten Waren.

Für sensible Gegenstände kann GermanyFlex© nur eine beschränkte Haftung übernehmen. GermanyFlex© bemüht sich nach besten Kräften, sicher empfindliche Gegenstände wie zerbrechliche Holzfiguren oder Uhren usw. zu verpacken und zu sichern, kann jedoch (leider) niemals die sichere Reise solcher Gegenstände garantieren, da der Transport von Dritten abgewickelt wird. Somit wird jeder Anspruch auf solche Gegenstände einzeln bewertet.

GermanyFlex© schließt die Haftung für Keramik wie Kochplatten usw. aus. Der Versand derart empfindlicher Gegenstände kann von GermanyFlex© nicht versichert werden. Selbst die beste Verpackung - auch ab Werk - kann Schäden nicht verhindern, da interne Komponenten beim Transport immer vibrieren

Wir schließen auch die Haftung für den Transport von Lebensmitteln oder verderblichen Waren aus.

5.15.2 Eingeschränkte Haftung für Waren, die nicht von GermanyFlex© gesendet und / oder nicht von GermanyFlex© verpackt wurden

GermanyFlex© haftet nicht für Schäden an Sendungen, die nicht von GermanyFlex ©verpackt, vorbereitet oder überprüft wurden, z. B. GermanyFlex© war Auftraggeber, aber kein tatsächlicher Absender und Packer. In solchen Fällen kann GermanyFlex© die Verpackungsbedingungen nicht beeinflussen und verlässt sich auf den tatsächlichen Absender. Daher kann GermanyFlex© keine Haftung übernehmen. Bei Versand- oder Kurierdiensten, die von uns oder Dritten durchgeführt werden, gelten zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen besondere Beförderungsbedingungen. Dies können insbesondere die Bedingungen für die Werbung des Dritten sein. Bei Widersprüchen zwischen den Beförderungsbedingungen und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt die Beförderungsbedingungen. Für den Fall, dass Dienstleistungen nur von Dritten erbracht werden, übernehmen wir keine Haftung für den Versand. In so einem Fall gelten Die Bedingungen des Dritten.

5.15.3. Begrenzte Versicherung für GermanyFlex©-Dienste

GermanyFlex© ist verpflichtet, die Versicherung der Sendung nur nach Ihren Anweisungen in Ihrer Versandbestellung abzuschließen. Versichert können a) der Wert des versendeten Paketinhalts (siehe unten) und b) die Transportkosten der Logistikpartner sein. Eine Versicherung für GermanyFlex©-Dienstleistungen und -Material ist ausgeschlossen, wenn Sie nicht ausdrücklich auf besondere Verpackungsanforderungen hingewiesen haben. Alle Ansprüche sind zunächst von den Transportpartnern zu bewerten. Wenn der Transportpartner den Anspruch annimmt, kann GermanyFlex© die Haftungsverantwortung unverbindlich bewerten.

5.15.4 Partner Transportversicherung für Paketinhalte

Für jedes Paket kann eine Warenversicherung ausgewählt werden. Die Partner versichern Ihre Waren gegen Verlust (ein Artikel gilt als verloren, wenn er nicht innerhalb von 30 Arbeitstagen nach dem erwarteten Erhalt an Sie geliefert wird) und gegen Beschädigung. Die Partner versichern die Gegenstände gemäß dem Warschauer Gespräch. Alle anderen Arten von Verlusten oder Schäden sind ausgeschlossen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Einkommen, Zinsen oder zukünftiges Geschäft). Die Versicherung basierend auf den Versandbedingungen unserer Versicherungspartner. Für weitere Inormationen über die Versicherungspreise, kontaktieren Sie uns bitte. Wenn Sie keine Zusatzversicherung wählen, übernehmen Sie alle Verlustrisiken oder -schäden über die Standardhaftung hinaus.

5.15.5 Geltendmachung von Ansprüchen

Alle Reklamationen müssen innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Verpackung schriftlich zusammen mit Originaldokumenten und Fotos der beschädigten Ware geltend gemacht werden. Andernfalls können wir keine Haftung übernehmen. GermanyFlex© ist auf den Bewertungsprozess des Partners angewiesen und verlässt sich darauf. und kann vor der endgültigen Entscheidung des Partners keinen Ersatz oder keine Entschädigung leisten. Der Überprüfungs- und Entscheidungsprozess dauert mindestens vier bis acht Wochen.

§6 Garantie- und Gewährleistungsansprüche, Rückgabe und Warenaustausch
6.1 Garantie- und Gewährleistungsansprüche

Sie können Gewährleistungs- oder Garantieansprüche für Waren ausschließlich beim ursprünglichen Verkäufer geltend machen. GermanyFlex© unterstützt Sie bei Gewährleistungsansprüchen, Rücksendungen oder Warenaustausch wie folgt:

6.2 Rückgabe und Umtausch, wenn sich die Ware noch in unserem Lager in Deutschland befindet

Für in Deutschland gekaufte Waren haben Sie ein Rückgaberecht gemäß § 355 BGB. Sobald die Ware eingegangen ist, wird die Ware von uns auf Beschädigung, Vollständigkeit und Einhaltung der Bestellung geprüft. Diesbezüglich werden wir Sie per E-Mail und im Konto des Kunden benachrichtigen. Wenn sich herausstellt, dass eine vom ursprünglichen Verkäufer verursachte Sendung fehlerhaft ist, z. B. falsch übermittelte oder beschädigte Waren, können Sie GermanyFlex© anweisen, die Waren innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Waren an den ursprünglichen Lieferanten zurückzusenden. Dieser Service ist bei GermanyFlex© kostenpflichtig. Um die Frist einzuhalten, müssen Sie GermanyFlex© rechtzeitig informieren, damit wir Ihre Waren rechtzeitig an den ursprünglichen Verkäufer zurücksenden können. Wenn die Ware nicht beschädigt ist und Ihrer Bestellung entspricht, Sie aber kein Interesse mehr daran haben, Sie können ohne Angabe von Gründen an den ursprünglichen Anbieter zurückgesandt werden. Hierfür berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr. Bitte beachten Sie, dass es vorkommen kann, dass der ursprüngliche Verkäufer die Ware nach einer bestimmten Zeit (in der Regel 14 oder 30 Tage) nicht mehr zurücknimmt. Für eine Rücksendung oder einen Warenaustausch sind Sie für die Kommunikation mit dem Verkäufer verantwortlich. GermanyFlex© kümmert sich auf Ihre Anfrage und gegen Gebühren um die Rücksendung der Ware. Hierzu müssen Sie uns damit im Kundenkonto beauftragen. Die Rückerstattung der zurückgegebenen Ware liegt in der Verantwortung des ursprünglichen Verkäufers. Normalerweise erstattet er bereits bezahltes Geld und behält möglicherweise das anfallende Rückporto ein. Sie erhalten die Rückerstattung, wenn die Artikel an den Versandhändler zurückgesandt wurden. GermanyFlex© kann die Ware erst zurücksenden, wenn der Rücksendebeleg GermanyFlex© zur Verfügung gestellt wurde und mögliche Bearbeitungsgebühren an GermanyFlex© gezahlt wurden. Es ist verboten, eine E-Mail-Adresse "@ Germanyflex.com" als Korrespondenzadresse für Dritte anzugeben.

6.3. Rückgabe und Umtausch, wenn die Ware bereits in Ihrem Zielland eingegangen ist

Auch die Rücksendung von Waren aus Ihrem Land an den ursprünglichen Verkäufer ist möglich. Dies ist leider mit einem hohen Zeitaufwand und hohen Kosten verbunden. Wir empfehlen Ihnen daher, vor der Bestellung zu prüfen, welche Produkte Sie bestellen möchten. Darüber hinaus prüfen wir jedes eingehende Paket auf Beschädigung, Vollständigkeit und Einhaltung der Bestellung und bitten Sie daher, die Statusmeldungen in Ihrem Kundenkonto genau zu lesen und unsere Kostenpflichtige Kundenkonto Leistungen in Anspruch zu nehmen wie z.B weitere Fotos, Original Verpackung entfernen, um die Vollständigkeit Ihre Bestellungen selbst zu überprüfen . Wenn Sie Waren an den ursprünglichen Verkäufer zurücksenden oder umtauschen möchten, müssen Sie sich an den ursprünglichen Verkäufer wenden, um mit ihm die nächsten Schritte für eine Rückgabe, eine Rückerstattung oder einen Umtausch zu vereinbaren. GermanyFlex© unterstützt Sie gegen gebühren bei der Rücksendung der Ware auf Ihre Kosten. Es ist verboten, eine E-Mail-Adresse "@ Germanyflex.com" als Korrespondenzadresse für Dritte anzugeben.

6.4. Sie kaufen Produkte auf dem Marktplatz von GermanyFlex© oder www.gf-gate.com Store

GermanyFlex© bietet einen Online-Shop, in dem Produkte mehrerer deutscher Händler verkauft werden. Verkauf und Versand erfolgen durch GermanyFlex©. Siehe www.gf-gate.com und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§7 Zahlungen
7.1 Zahlungsmethoden

Zahlungen an GermanyFlex© erfolgen durch a) Kreditpunkten-Zahlungssystem, die nur für die Zahlung von verschiedenen Transaktionen innerhalb einer Box gelten und werden als Pakete im Kundenkonto verkauft. B) Versand und Transportkosten. Wenn Sie Ihre zu versendenden Waren freigeben werden hier nur Zahlungen durch direkte online Zahlungen in EUR akzeptiert.

Für die Zahlung haben Sie verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl (GermanyFlex© behält sich das Recht vor, bestimmte Zahlungsmethoden an den Kunden auszuschließen):

Kreditkarten wie AMEX, JCB, UnionPay, Diners, Mastero usw. Bei Zahlung per Kreditkarte wird Ihr Bankkonto nach Übermittlung der Annahmebestätigung belastet. Kreditkartentransaktionen werden über den Kreditkartendienstleister Concardis GmbH abgewickelt, der die Abrechnung unter Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards (z. B. PCI DSS-Richtlinien) vornimmt. Wir akzeptieren alle Kreditkarten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Concardis GmbH/ service@concardis.com

ApplePay, AliPay, Skrill Digital Wallet, MercadoLibre, Moneta.ru, einschließlich Yandex, Boleto Bancario usw. In Zusammenarbeit mit unserem Partner Concardis GmbH bieten wir mehrere alternative nationale und internationale Zahlungsmethoden an. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Concardis GmbH/ service@concardis.com

Paypal ist ein Online-Zahlungsdienst, der sicher, einfach und schnell ist. Normalerweise wird Ihre impressum

§8 Allgemeine Informationen
8.1 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

GermanyFlex© kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Dienstleistungen jederzeit vorübergehend oder dauerhaft ändern, ohne dass eine Haftung gegenüber dem Kunden entsteht (mit Ausnahme von Produkten, die vor der Änderung, Aussetzung oder Beendigung bestellt wurden). Eine solche Änderung würde von uns auf unserer Website an unsere registrierten Kunden angemessen angekündigt. Die hierin enthaltenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Baminister GmbH, die in diesem Vertrag durch seine eingetragene Marke GermanyFlex© bezeichnet, und seinen Kunden dar. Alle anderen zuvor schriftlichen oder mündlichen Erklärungen werden durch diese ersetzt.

8.2 Einhaltung des deutschen Handelsgesetzbuches

GermanyFlex© tritt hier als Versand und Transportdienstleister. GermanyFlex© berücksichtigt hier stets die Richtlinien des deutschen Handelsgesetzbuches - sofern in diesen AGB keine weiteren Bestimmungen enthalten sind.

8.3 Relevante Gerichtsbarkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Haftungsausschluss und alle Ansprüche, die auf unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen beruhen, unterliegen deutschem Recht. Die Parteien unterwerfen sich der ausschließlichen Zuständigkeit des zuständigen Gerichts in Essen / NRW. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts sind ausgeschlossen.

8.4 Bestimmungen werden ungültig

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der ungültigen Bestimmung wird eine angemessene oder zumindest ähnliche Ersatzbestimmung vereinbart, die GermanyFlex© und seine Kunden vereinbart hätten, um das gleiche wirtschaftliche Ergebnis zu erzielen, wenn sie die Ungültigkeit der Bestimmung gewusst hätten. Dies gilt auch bei Unvollständigkeit. Wenn eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem Gericht oder einer zuständigen Behörde für rechtswidrig, nichtig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, gilt diese Bestimmung als entfernt, ohne dass eine der anderen Bestimmungen berührt wird. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen unserer GermanyFlex© 2020. Alle Rechte vorbehalten.